Prinzipien der Osteopathie

Osteopathie
Andrew Taylor Still, Begründer der Osteopathie, kristallisierte folgende Prinzipien heraus:

1. Der Körper ist eine Einheit von Körper, Seele und Geist. Er lebt in sich, mit sich und seiner Umgebung.

2. Der Körper ist zur Selbstheilung, Selbstregulation und zur Gesunderhaltung fähig.

3. Struktur und Funktion beeinflussen einander gegenseitig.

Erlaube der inneren, physiologischen Funktion, sich mit seiner unfehlbaren Potenz auszudrücken, statt von außen mit blinder Kraft einzuwirken.“

W.G. Sutherland, biodynamisch arbeitender Osteopath